BIDS® S – Einflügelige Schwenkschiebetürsysteme

Die BIDS® S Schwenkschiebetüren sind seit Jahrzehnten bei Straßenbahnen, Regionalzügen und Hochgeschwindigkeitszügen im Einsatz erprobt.

Durch die Sandwich (SW)-Bauweise der Türflügel lassen sich verschiedenste Formen der Fenster darstellen. Im Aufbau können durch den Einsatz zusätzlicher Dämmmaterialien sehr gute Wärme- und Schallisolierungswerte erzielt werden.

Spezifikationen
Lichter Einstieg: 800 – 1.300 mm
Antrieb: elektrisch, Zahnriemen
Energieinsatz je Vorgang (Öffnen und Schließen): ca. 150 Ws pro Zyklus (incl. Dauerleistung DCU)
Wartungsfrequenz: ca. 50.000 Zyklen
Einsatz: LRV, Metro, Regio, IC, HGV
Verriegelung: Übertotpunkt mittels: Drehfalle über Druck-Zug-Bowdenzüge / Drehsäule /verriegelbarer Schwenkarm
Steuerung: 24V / 36V / 72V / 110V
Diagnostik: USB / Ethernet
Sensorik: BMU / elektr. Schaltleisten und Lichtschranke / Lichtgitter, Motorstromsensierung und Weg-Zeit-Sensor
Antrieb

Die BIDS® S Türantriebe sind den alltäglichen Anforderungen im öffentlichen Personenverkehr gewachsen und haben sich in vielen Ländern über Jahrzehnte bewährt. Der einfache, leichte und dabei robuste Aufbau sichert Zuverlässigkeit und einen hohen Kornfort für Fahrgäste und Betreiber der Fahrzeuge.

BIDS-S Türantrieb

Verriegelungen

Die Art der Verriegelung wählen wir abhängig von Ihren spezifischen Vorgaben und den aufzunehmenden Lasten. Je nach Anforderung sichern wir das Türsystem über eine Drehsäule, einen verriegelbaren Schwenkarm oder eine Drehfallenverriegelung. Die Systeme haben sich bewährt und bieten eine optimale Sicherheit.

BIDS-S Verriegelung