BMU Boarding Management Unit

Als Teil der Schaltbau-Gruppe forschen und entwickeln wir rund um neue Anwendungen für das Türsystem der Zukunft. Von der Fahrgastführung über Ticketing bis hin zur Objekterkennung ist vieles möglich, um das Reisen angenehmer und sicherer zu gestalten – ausgehend vom Türsystem als intelligenter Vermittler zwischen Fahrgast und Fahrzeug.

In Kooperation mit Universitäten und Instituten werden wir die Entwicklung intelligent vernetzter Systeme forcieren. Die wichtigsten Impulse geben uns dabei unsere Kunden, unser Service und zuletzt die Fahrgäste. Daher sind wir mit Fahrgastverbänden im Gespräch, um ein sicheres Gespür für die Wünsche der Endverwender zu behalten.

Die Bode Boarding Management Unit hat zum Ziel, die Anzahl der elektrischen Schnittstellen in einem Türsystem zu verringern und die Interaktion zwischen Fahrzeug und Fahrgast zu erhöhen. Beispielhaft hierfür steht das neue Bode-Sensor-System, welches mit nur 2 Sensoren alle bisherigen Bedienteile und Sicherheitseinrichtungen ersetzen kann. Das neue Bode-Sensor-System sichert im Nahbereich der Tür komfortabel und verschleißfrei die Grundfunktionen des Türsystems und bietet ein Mehr an Sicherheit durch frühzeitiges Erkennen von Fahrgastmotivationen.

Mit diesem System werden wir dem Anspruch gerecht, mit wenigen Sensoren alle relevanten Funktionen abzudecken und für neue Aufgaben offen zu sein.

bmu_neu